Anwesen in Bebenhausen: Einzigartiges Anwesen mit viel Entwicklungspotential in bester Lage von Bebenhausen bei Tübingen

Einzigartiges Anwesen mit viel Entwicklungspotential in bester Lage von Bebenhausen bei Tübingen

Objekt-ID:mT217
Lage:72074 Bebenhausen
Land:Deutschland
Immobilienart:Anwesen
Zimmer:8
Grundstücksfläche: ca. 4.000,00 m²
Wohnfläche: ca. 215,04 m²
Alter:ALTBAU
Kaufpreis:1.800.000,00 EUR
Stellplätze:4

Energieeffizienz

Energieausweistyp:keiner notwendig, da Denkmalschu
Heizungsart:Ofenheizung, Zentralheizung
25 50 75 100 125 150 175 200 225
Bad mit Wanne und Dusche:
Einbauküche:
Badfenster:
Fliesen:
Dielen:
Ofenheizung:
Zentralheizung:
Ölbefeuerung:
Kabel, Sat, TV:
Keller:
Badezimmer:2
Schlafzimmer:4
Kontakt aufnehmen

Beschreibung

So ein Objekt gibt es nur selten auf dem Markt! Das zum Verkauf stehende Anwesen, bestehend aus Wohngebäude, Geräteschuppen, Garage inkl. Lager und offenen Holzschuppen, liegt im wunderschönen Bebenhausen bei Tübingen direkt gegenüber vom Bebenhauser Kloster in einer einmaligen Lage.
Da sich das zu verkaufende Anwesen in einem Mischgebiet befindet, ist eine Umnutzung des Anwesens möglich, sodass die Hofstelle künftig als reines Wohngebiet genutzt werden kann oder andere Mischformen denkbar sind.
Auf dem ganzen Anwesen befindet sich ein Wohnhaus, ein Geräteschuppen, ein ehemalige Garage mit Lager, zwei Holzbauhütten sowie ein Carport. Im Folgenden ist beschrieben, wie die einzelnen Gebäude entwickelt, umgebaut oder neu errichtet werden können:

Aufteilung des Bestandsgebäudes in 3 Wohneinheiten:
Das Einfamilienhaus erstreckt sich insgesamt über 4 Etagen, wovon 2 Etagen Dachgeschosse sind. Im Erdgeschoss befindet sich eine schön eingerichtete Einliegerwohnung mit 2 Zimmern sowie Abstellräume fürs ganze Haus und der Heizraum, der mit einer Öl-Zentralheizung versehen ist.
In den darüber folgenden Geschossen befindet sich aktuell nur eine Wohneinheit, diese könnte jedoch mit ein paar baulichen Änderungen in zwei kleinere Wohneinheiten aufgeteilt werden. Durch die Aufteilung befindet sich dann im 1. Obergeschoss eine abgeschlossene Wohneinheit. Die andere Wohneinheit erstreckt sich dann über die darüberliegenden Dachgeschosse, sodass das Haus dann in drei Wohneinheiten aufgeteilt ist.
Für diese Aufteilung ist eine Erweiterung des WCs im 1. Obergeschoss in ein Bad notwendig sowie das Schließen von Türen zum Treppenhaus. Für die oberste Wohneinheit muss eine Küche eingebaut werden, ein paar Wände durchbrochen werden sowie ein paar Türen geschlossen werden. Highlight des Hauses ist die äußere Südansicht mit einem äußerst schönen Fachwerk und den roten Fensterläden sowie die Grünflächen auf der Nordseite der Hofstelle, wo die Abendsonne genossen werden kann.

Umbau des Geräteschuppens in 3 Wohnungen:
Direkt anschließend an das Wohngebäude befindet sich der Geräteschuppen, der in 3 Wohneinheiten umgebaut werden kann. Die Bausubstanz des Geräteschuppens ist durch das noch junge Alter (Baujahr 1991) und die sehr massive Bauweise noch sehr gut. Für den Umbau in Wohnungen muss eine Decke entfernt werden und dann insgesamt drei neue Decken eingezogen werden. Das Dach ist noch in einem sehr guten Zustand und kann mit Gauben versehen werden, um eine gute Belichtung in den Dachgeschossen zu gewährleisten. Durch den Umbau können ca. 300 qm Wohnfläche geschaffen werden.
Nach Fertigstellung des Umbaus werden sich im Erdgeschoss Garagen und Kellerräume befinden.

Umbau des offenen Holzschuppens in Carports:
Hinter dem Bestandsgebäude befindet sich ein offener Holzschuppen, der in Carports umgebaut werden kann.

Abriss und Neubau der ehemaligen Garage mit Lager:
Trotz Denkmalschutz erlaubt es das Denkmalamt die ehemalige Garage mit Lager abreißen zu dürfen und den Platz mit einem Neubau zu bebauen. An dieser Stelle können nochmals drei Wohneinheiten mit ca. 285 qm Wohnfläche entstehen. Da der Neubau etwas breiter gebaut werden darf als die Garagen aktuell sind, muss der Hang für den Neubau etwas abgegraben werden.

Abriss und Neubau der beiden Holzschuppen auf der Ostseite des Anwesens:
Nach Rücksprache mit dem Denkmalamt dürfen diese beiden Gebäude abgerissen werden und mit zwei Neubauten bebaut werden. Für die beiden Neubauten wäre eine Bodenniveauangleichung notwendig, da das Gefälle leicht abschüssig ist. Baulich sind zwei Gebäude mit jeweils einem Vollgeschoss und einem Dachgeschoss möglich. Durch die Erstellung der beiden Neubauten können ungefähr weitere 300 qm Wohnfläche geschaffen werden.

Hinweis Um die notwendige Anzahl an Stellplätzen für die Wohneinheiten nachweisen zu können, müssen darüber hinaus noch weitere Garagen oder Stellplätze geschaffen werden.

Lage

Mit seinen 341 Einwohnern (Stand: 30. Dezember 2016) ist Bebenhausen der flächenmäig größte, aber nach der Einwohnerzahl der kleinste Stadtteil von Tübingen, welcher rund 3 km nördlich des Stadtzentrums von Tübingen liegt. Bebenhausen ist durch das sehr gut erhaltene Zisterzienserkloster sehr bekannt geworden und ein äußerst beliebter Stadtteil, um dort zu wohnen.

1974 wurde Bebenhausen ein Stadtteil von Tübingen und seht seit dem komplett unter Ensembleschutz. Bis heute ist Bebenhausen ein beliebtes Ausflugsziel und Besichtigungsattraktion. Naturliebhaber, die zugleich die Nähe zu einer größeren Stadt mögen, werden Bebenhausen lieben, denn Bebenhausen liegt landschaftlich sehr schön eingebettet im Schönbuch und Tübingen mit seinem vielen städtischen Attraktionen, seiner sehr bekannten Universität und seinem vielseitigen Facetten ist um die Ecke.

Bebenhausen ist an den öffentlichen Nahverkehr durch die Buslinien 754, 826 und die Linie 828 angebunden. Die Busse verkehren im Stundentakt. Von Tübingen verkehren Regionalzüge in alle Richtungen. Mit dem Auto ist Bebenhausen über die L1208 gut zu erreichen. Die nächstgrößere Bundesstraßen sind die B297 und B464, welche Richtung Stuttgart führt.

Das Stadtzentrum von Tübingen ist mit dem Auto in ca. 17 min erreicht, die Stuttgarter Innenstadt ist nach ca. 40 min Autofahrt erreicht.

Ausstattungsbeschreibung

Bei dem hier angebotenen Anwesen handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude, das im Jahr 1990/1991 erbaut worden ist. Auf Grund des jungen Baujahres und der guten Bauqualität befindet sich das Gebäude in einem guten Zustand.

Über alle Geschosse hat man beim Erbauen des Hauses auf eine großzügige Raumgestaltung mit einer guten Belichtung Richtung Osten und Süden geachtet, was der Einliegerwohnung wie auch der darüberliegenden Wohneinheit einen besonderen wohnlichen Charakter verleiht. Ausgestattet sind die beiden Wohnheimen mit unterschiedlichen Bodenbelägen, die zwischen Fliesen, Kork und Dielenböden variieren. Alle Räume wurden mit hochwertigen, doppelverglasten Fenstern versehen. In der Einliegerwohnung im Erdgeschoss wurde eine praktische, kleine Einbauküche eingebaut. Im 1. Obergeschoss befindet sich eine sehr großzügig gehaltene Küche mit einer angegliederten Speisekammer.

Im 1. Obergeschoss ist eine Fußbodenheizung verbaut, die durch eine Öl-Zentalheizung befeuert wird. Die anderen Geschosse werden ebenfalls über die Öl-Heizung beheizt, die mit Heizkörpern versehen sind. Zusätzlich ist im 1. Obergeschoss noch mit einem Holzofen ausgestattet.

Besonderes Highlight des Hauses ist das oberste Zimmer im Dachgeschoss mit einem wunderschönen Ausblick Richtung Süden über Bebenhausen und einem sehr hochwertigen Dielenboden.

Sonstiges

Besichtigungstermine sind nach Absprache möglich.

Objektanfrage

Objektanfrage privat

Kontakt

Ansprechpartner

Immobilien-Cluster
Manuel Rapp
Saarstraße 12
71282 Hemmingen

Telefon: 01728749747
E-Mail: info[at]immobilien-cluster.com
Impressum des Anbieters
Immobilien-Cluster - Manuel Rapp
Saarstraße 12
71282 Hemmingen

Telefon: 07150/3669999
Mobil: 0172/8749747
Fax: 07150/826100
E-Mail: info@immobilien-cluster.com

Weiterempfehlen

Kontakt

permanent aktivieren

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird dieser aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter, Google+ oder Xing senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen. Weitere Informationen und Einstellungsmöglichkeiten erhalten Sie durch einen Klick auf i bzw. die Optionen.